Schach unter Wettkampfbedingungen.

Leistung ist Arbeit pro Zeit: Wettkampschach funktioniert nur mit Schachuhr, damit die Bedenkzeit fair geregelt wird. Die Uhr ist eine Figur - Im Blitzschach wird sie zu taktischen Element.
Wer eine Turnierpartie spielt, muss jeden Zug aufschreiben. Dazu gibt es die Schachnotation. Wer sie kennt, kann auch eines der vielen Zehntausend Bücher lesen, die es über Schach gibt.